• fruehlingskonzert.jpg
  • Fussballjungs.jpg
  • krimidinner.jpg
  • Schnee.jpg
  • Titel_RSW.jpg

Ideen-Expo

Schulfahrt zur Ideen-Expo in Hannover

Am Dienstag, den 18. Juni setzten sich um 8.20 Uhr sieben Busse in Bewegung – mit dem Ziel: Messegelände in Hannover zur Ideen-Expo. Für uns als MINT-Schule Niedersachsen viel mehr als nur ein Pflichtbesuch; ein Tag, den die gesamte Schulgemeinschaft sinnvoll nutzte.

Bild: Virtuelle Welten

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 32°C konnte auf dem Gelände einiges erkundet werden. Es gab jede Menge Workshops, Mitmachaktionen, viel Technik, Computer und Virtual Reality sowie reichlich „Mitbringsel“. An vielen Stellen hatten auch Schulen besondere Projekte vorgestellt. Auf der Showbühne lief Programm; z.B. erklärte ein Sportler den Umgang mit der Slagline – einem Balanciergerät. Auf der Bühne in Halle 7 ging es beispielsweise um die Kristallisierung von Zucker und Salz. Man konnte auf dem Außengelände mit dem Heißluftballon durch einen Dachdeckerkran in rund 25 Meter Höhe gebracht werden, mit einem Bagger Reifen stapeln und jede Menge Foodtrucks besuchen um sich zu stärken. Bei dem Wetter waren verständlicherweise die Eisbuden am begehrtesten.

Ab 15.30 Uhr machten sich die erschöpften und verschwitzten Schüler*innen nach und nach wieder auf den nicht ganz staufreien Rückweg. Pünktlich zwischen 18 Uhr und 19 Uhr waren dann alle wieder in Wallenhorst und konnten nach Hause fahren. Wann die nächste Fahrt zur Ideen-Expo stattfinden soll, wird sich noch zeigen.

Autorin: S. Altrogge

 

Ankündigung Sponsorenlauf

Sponsorenlauf – Wir laufen für das Kinderhospiz

Zum ersten Mal findet dieses Jahr an unserer Schule ein von Schüler*innen organisierter Wohltätigkeitssponsorenlauf statt. Unsere Schülervertretung hat sich überlegt, unheilbar kranke Kinder und deren Familien zu unterstützen. Das Motto des Sponsorenlaufs lautet deshalb: „Wir laufen für euch“. Der erlaufene Betrag kommt dem Kinderhospiz „Löwenherz“ in Osnabrück zugute.

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien, am 02. Juli, findet in der Zeit zwischen 8:30 Uhr und 10:45 Uhr der Lauf statt. Dazu haben die Schüler*innen eine Strecke von 1 km abgesteckt, die rund um die Schule, den Kindergarten und die Alexanderkirche führt. Im Vorfeld suchen sich die Schüler*innen Sponsoren, die pro gelaufener Runde einen festgelegten Betrag spenden.

Nach dem Lauf werden wir in unserer Schule traditionell mit einem kulinarischen Buffet mit vielen von den Eltern selbstgemachten und gespendeten Leckereien den Tag und das Schuljahr ausklingen lassen. In diesem Jahr können sich die Läufer*innen nach getaner Anstrengung entsprechend stärken.

Als Neuerung im Sinne des Klimaschutzes werden wir in diesem Jahr keine Würstchen grillen. Ob sich auf dem Buffet dennoch vielleicht kalte Fleischspezialitäten „tummeln“ werden, bleibt abzuwarten. Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung durch Sponsoren, um dem Kinderhospiz zu zeigen, dass wir als Schule auch an die Kinder denken, die den schwersten und letzten Lebensabschnitt bereits jetzt schon vor sich haben. Zu dem Lauf freuen wir uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer an der Strecke!

Frühlingskonzert

Gemeinsames Frühjahrskonzert mit der Johannis-Grundschule

Am Samstag, den 04.05.2019 öffnete die Realschule um 16 Uhr ihre Türe zu einem Konzert. Die „Singing Quings“ der RSW, die Schulband und der Grundschulchor der Johannisschule traten zu einem gemeinsamen Konzert an.

Bild: Die "geschrumpften" Chöre der Johannisschule und der Realschule

Jede/r Teilnehmer*in gab sein/ihr Bestes und teilweise wuchsen die Sängerinnen über sich hinaus. Auch wenn alle Gruppen durch Krankheit gebeutelt etwas geschrumpft waren, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch. Zwei Lieder waren gemeinsam von beiden Chören geprobt worden. Bei dem Lied „Alles Banane“ kamen spontan die Realschülerinnen mit auf die Bühne, weil sie das Lied noch aus ihrer Grundschulzeit kannten.

Geprägt von guter Laune und jeder Menge Enthusiasmus füllte das Programm eine ganze Stunde, bevor zum Schluss noch Getränke verkauft wurden und die Spendendose sich gut füllte. Der Erlös soll zwischen der Grundschule und der Realschule aufgeteilt werden. Die Realschule braucht weitere Chor T-Shirts, der andere Teil wird der Grundschule für ihre Chorarbeit überreicht.

Ein kleiner Wehmutstropfen hing der Veranstaltung dennoch hinterher: es fehlten jede Menge Besucher! Bleibt zu hoffen, dass bei einem weiteren möglichen Konzert auch viele Eltern der Aktiven zu Besuch sind.

Zum Schluss noch einen donnernden Applaus für die viele Mühe, das viele (gemeinsame) Proben und den fulminanten Auftritt. Hut ab, sehr gelungen!

Autorin: S. Altrogge

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.