Spende Lions Quest

Spende ermöglicht Fortbildung

Lionsclub Hilfswerk Leonia und Volksbank unterstützen Realschule

Bild: Schulleiter Stefan Schmidt (rechts) und Daniela Kohlbrecher (Zweite von links) freuten sich über die Spende des Hilfswerks Leonias, die Christel Reichert und Doris van Roye stellvertretend übergaben. Foto: Jessica von den Benken

vdb WALLENHORST. Eine Spende in Höhe von 1900 Euro des Lionsclub Hilfswerks Leonia und der Volksbank Bramgau-Wittlage ermöglichte es den Lehrern der Realschule Wallenhorst, an der Lions-Quest-Fortbildung „Erwachsen werden“ teilzunehmen.

Lions-Quest ist ein Jugendförderprogramm für 10- bis 14-jährige Mädchen und Jungen, welches vorrangig im Unterricht der Sekundarstufe I vermittelt werden soll. Damit Lehrkräfte das Programm professionell in der Klasse umsetzen können, werden sie von speziell ausgebildeten Trainerinnen und Trainern in verschiedenen Seminaren praxisorientiert geschult, begleitet und fortgebildet.

„Einige unserer Kollegen hatten bereits an diesem Programm teilgenommen und waren sehr begeistert. So entstand die Idee, alle Lehrkräfte in diesem Bereich fortzubilden“, erklärte Schulleiter Stefan Schmidt. Durch die groß-zügige Spende sei es nun für al le möglich gewesen diese Fortbildung über zweieinhalb Tage zu besuchen. „Unser Ziel ist es, Lions-Quest im Unterricht umzusetzen“, so Schmidt. Hauptsächlich gehe es dabei um die Förderung einer guten Gemeinschaft, des gesunden Selbstvertrauens der Jugendlichen oder klärende Kommunikation und den Umgang mit vielfältigen Gefühlen. „Die Fortbildung war sehr arbeitsintensiv, hat uns allen aber viel gebracht“, sagte Daniela Kohlbrecher, stellvertretende Rektorin der Realschule.

Christel Reichert und Doris van Roye vom Lionsclub Hilfswerk Leonia waren erfreut über die positive Rückmeldung. „Man muss auch etwas für Jugendliche tun, und dieses Programm hat sich seit den 30er-Jahren weltweit bewährt“, sagte Reichert und erklärte: „Die Spendensumme selbst stammt aus unserem Handtuchverkauf im letzten Jahr.“ Ab er auch die Volksbank Bramgau-Wittlage habe sich beteiligt. „Schüler in ihrer Entwicklung zu stärken ist wichtig“, sagte Doris van Roye. Sie könne sich gut vorstellen, das Lions-Quest-Programm an der Realschule Wallenhorst auch weiterhin zu unterstützen.

Quelle: NOZ vom 01.02.2016

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok