Tag der offenen Tür 2015

Gesundheit und Bewegung

Tag der offenen Tür an der Realschule Wallenhorst gut besucht

Ganz im Zeichen von Gesundheit und Bewegung stand der diesjährige Tag der offenen Tür an der Realschule Wallenhorst. Aufgeregtes Treiben herrschte gleich zu Beginn der Veranstaltung, die sich durchgängig über interessierte Besucher freuen konnte.

Joana (hinten) aus der Projektgruppe „Kräuterküche“ erklärt Jana (Mitte) und Alina (links) was man über Gewürze
wissen sollte. Foto: Jessica von den Benken

„Tanzen durch die Zeit“ hieß das Motto in der Aula zu dem eine Gruppe von Schülern Line Dance, Pata Pata und Hip Hop-Tänze aufführten. Eine Etage höher ging es grün und duftend in der „Kräuterküche“ zu. „Was könnte das für ein Gewürz sein?“, fragte die 14-jährige Joana zwei Neunjährige. Die Schülerinnen Jana und Alina rieben das frische Grün zwischen ihren Fingern und waren sich schnell einig. „Das riecht nach Maggi“, sagten beide und ernteten dafür spontanes Lob von  Joana.

„Und was ist das hier?“, fragte sie und reichte den beiden ein weiteres Blatt. „Das riecht nach Zitrone“, meinten sie, wie aus einem Mund, und Joana antwortet lachend: „Genau, das ist Zitronenmelisse.“

Ihr Wissen über gesunde Ernährung, Gemüse, Kräuter und Gewürze erlangte die Realschülerin Joana während der drei Projekttage, die dem Tag der offenen Tür vorangingen. Während der Projekttage konnten alle Schüler der Wallenhorster Schule zwischen 18 unterschiedlichen Projektangeboten nach ihren Interessen und Neigungen wählen. Die Projektergebnisse präsentierten alle 18 Gruppen dann während des Nachmittags.

Orientierungsläufe, Sportabzeichen, Spiele aus Holz, Bewegung auf Rollen, Solarrennen, ein Bewegungsparcours oder auch ein Erste-Hilfe-Kurs boten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm.

Die verschiedenen Aktionsstände kamen bei den Besuchern gut an. Viele wollten sich zusätzlich während des Nachmittags auch einen Eindruck über die Schule selbst machen. „Wir sind hier, weil für unseren Sohn bald der Schulwechsel ansteht“, erklärte Stefan Jünger und wartete mit seiner Familie auf eine Schulführung von Schulleiter Stefan Schmidt. Er gewährte den interessierten Eltern einen Einblick in das Fächerangebot und stellt die Fachbereiche der weiterführenden Schule sowie die Grundsätze der pädagogischen Arbeit vor.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok