DechemaX

DECHEMAX-Schülerwettbewerb 2011/2012

Alltag 2050 -Chemische Zukunftsvisionen

Stell' dir vor, Gebisse werden überflüssig, weil Zähne plötzlich nachwachsen. Oder eine Fassadenfarbe genügt, um damit die Sonnenenergie einzufangen. Autos machen keinen Krach mehr und Schlachthöfe werden zu Kulturzentren umgebaut, weil das Steak mittlerweile im Reagenzglas wächst.

Wovon träumen Naturwissenschaftler und Ingenieure und was ist wirklich möglich? Vieles, was nach Träumerei klingt, wird in Laboren schon längst erforscht. In dem Wettbewerb DechemaX werden Visionen vorgestellt. Was ist heute schon möglich oder was sollte bald möglich sein?

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.