Berichte 2007-2008

Bundesjugendspiele - die Sieger

20.06.2008:: Die drei ersten Plätze bei den Bundesjugendspielen können sich sehen lassen. Bei den Mädchen lag auf Platz eins Jenny Vogt, Kl. 10c, mit 228 Punkten über der Mindestanforderung für eine Ehrenurkunde, Marie Altrogge, Kl. 8b, mit 193 Punkten und Mona Stevens, Kl. 10c, mit 139 Punkten.

Bei den Jungen erreichte Dennis Heidemann, Kl. 9b, die höchste Punktzahl mit 449 (!) Punkten über der Mindestanforderung, Melvin Brinkschröder, Kl. 9b. belegte den zweiten Platz mit 314 Punkten und Matthias Langemeyer, Kl. 9a, den dritten mit 288 Punkten über der Mindestanforderung.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Pflanzaktion der 10b

09.06.2008:: Seit heute sieht der Eingangsbereich der Realschule wieder viel freundlicher aus: die Klasse 10b hat mit Herrn Rathmann die Beete bepflanzt. Vielen Dank für euren Arbeitseinsatz!

 

Tag der offenen Tür am 08.05.

15.05.2008:: Zahlreiche Wallenhorster Viertklässler/innen hatten sich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zur Realschule gemacht, um sich zu informieren. Aufführungen von Chor und Orchester, Versuche am Mikroskop, ägyptische Schriftzeichen, Infos über die Fächer Erdkunde und Geschichte, Englisch und Französisch, eine Schulrallye, das Ausprobieren der Lernmethoden, ein Sportprogramm, Informationen der Schulleitung über die Anforderungen und die Angebote der Realschule - das alles und viel mehr stand auf dem Programm. Zwischendurch gab es Gelegenheit, sich im Café zu stärken, das vom Förderverein in der Cafeteria der Alexanderschule eingerichtet war. Vielen Dank an die vielen Helferinnen vom Förderverein - und an die Alexanderschule für die Gastfreundschaft!

Dank auch an alle Aktiven bei Schülern und Lehrkräften.

Jetzt freut sich die Schule auf die neuen Fünftklässler, die am 18. und 19.6. angemeldet werden!

 

Mädchenfußballturnier

07.03.2008:: Sieben Mann(oder Frau-?)schaften der befreundeten Realschulen aus dem Landkreis kämpften gestern in spannenden Spielen um den Sieg. Fast sah es so aus, als würden die Wallenhorster Mädchen es zum dritten Mal schaffen, aber dann mussten sie doch um den dritten Platz kämpfen - erfolgreich! Sieger wurden die Mädchen der HRS Neuenkirchen. Sie besiegten im Endspiel die Mannschaft der HRS Ankum. Hinter der Realschule Wallenhorst steht auf dem 4. Platz die Johannes-Vinke-Schule Belm, die mit der jüngsten Mannschaft beachtliche Leistungen zeigte. Auf dem 5. Platz folgte die Ludwig-Windthorst-Schule Ostercappeln, auf dem 6. die RS Georgsmarienhütte und auf dem 7. Platz lag die HRS Berge.

Vielen Dank an Frau Arensmann für die reibungslose Organisation und Durchführung und an Herrn Lindemann für die Unterstützung!

 

Die Aula wird schöner!

Acht Sofas mit Tischen und drei Gruppenarbeitstische stehen seit kurzem in der Aula. Angeschafft wurden sie von dem Geld, das unsere Schüler am Anfang des Schuljahres beim Sponsorenlauf "erlaufen" hatten. Alle neuen Möbel werden intensiv genutzt - wir könnten auch noch mehr gebrauchen...

Jetzt hofft die Schulgemeinschaft, dass die Gemeinde zu ihrem Versprechen steht, die Aula zu renovieren und ansprechender zu gestalten!

 

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert

18.12.2007:: Vorweihnachtliche Stimmung erfüllte die Aula unserer Schule am vergangenen Samstag- und Sonntagnachmittag. An beiden Tagen waren alle Plätze besetzt, als Chor und Orchester unter der Leitung von Frau Wellmann weihnachtliche Melodien sangen und spielten. Eltern, Großeltern, Lehrkräfte und viele ehemalige Schüler zeigten ihre Verbundenheit mit der Realschule und spendeten so viel Applaus, dass zwei Zugaben gegeben werden mussten!

Der Förderverein bewirtete in der Pause die Gäste. Vielen Dank für die Unterstützung!

 

Siegerehrung Sponsorenlauf

19.10.2007:: Nach drei Wochen konnte Herr Niemann die Siegerehrung für den Sponsorenlauf vornehmen, da endlich (fast) das komplette Sponsorengeld von rund 7000 Euro eingegangen war. Zunächst die wichtigsten Zahlen: Insgesamt wurden 4057 Runden gelaufen (über 2400 Kilometer!). Das Sponsorengeld, wenn die letzten Reste noch eintreffen, beträgt 7287 Euro. Sowohl die Zahl der Runden als auch die erlaufenen Beträge waren in den Klassen 5, 6 und 7 am höchsten. Gut, dass diese Klassen auch am längsten etwas von der Verschönerung der Aula haben werden!

Die höchste Rundenzahl (367) erlief die Klasse 7a, den höchsten Betrag (1418 Euro) die Klasse 6a. Rundensieger wurde Lars Bauer aus der Klasse 7a mit 33 Runden, Der Schüler mit dem höchsten Sponsorenbeitrag war Justin Stefan (6a) mit 240 Euro. Marian Nichting, Siawash Jakfar und Lukas Thiemann (alle Kl. 10) liefen 30 bzw. 31 Runden!

Nach den Herbstferien wird mit den Planungen für die Verschönerung der Aula begonnen.

Allen Läufern, Sponsoren, Unterstützern vielen Dank für das gute Gelingen der Veranstaltung!

Bevor die endgültige Auswertung des Sponsorenlaufs beendet ist und die Summe der Runden und Geldbeträge feststeht, hier eine Auswahl der vielen Fotos, die an den tollen Tag erinnern. Danke an die Vorbereitungsteams und an den Förderverein für die Bewirtung!

 

Vierter Austausch mit Stawiguda

10.10.2007:: Zwanzig Schülerinnen und Schüler des Gimnazjum Stawiguda verbrachten sechs Tage bei ihren Austauschpartnern und ihren Familien in Wallenhorst. Auf dem Programm stand ein Zoobesuch, eine Tagesfahrt nach Norderney, die Teilnahme am Sponsorenlauf der Realschule und viele gemeinsam verbrachte Stunden. Allen fiel der Abschied am Sonntag schwer, aber alle freuen sich jetzt auf das Wiedersehen in Stawiguda im Juni, wenn die Wallenhorster Schüler ihre neuen Freunde besuchen..

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok