Curriculum Mobilität

Viva la „Verkehrshelfer“ 2016/2017

Ein erfolgreiches und arbeitsreiches Schuljahr liegt hinter den 39 Verkehrshelfern und –helferinnen der Realschule Wallenhorst. Bei Wind und Wetter, in Hitze und Kälte, waren sie allzeit bereit den Kleinen und Großen über die Straße zu helfen. Auch in diesem Jahr waren wieder einige Schwierigkeiten zu meistern:

Autofahrer werden immer rücksichtsloser und missachten teilweise, dass die Lotsen auf der Straße stehen; ja, sie fahren sogar hindurch und gefährden nicht nur die Schüler unserer Schule, sondern auch die Grundschüler! Frau Altrogge hat einige Kennzeichen der Autofahrer durch die gute Beobachtungsgabe der Lotsen an die Polizei weiterleiten können. Dankbarkeit schlägt den Helfern auch in Form von Eltern/ Großeltern entgegen, die sich regelmäßig mit Schokolade und Karte bei uns bedanken.

Dies war wieder Anlass genug auch seitens der Verkehrswacht Bramsche, der Katharinaschule und der neuen Leitung für die Jugendarbeit bei der Polizei in Osnabrück zum alljährlichen Pizza-Dankes-Essen einzuladen. Dieses Jahr waren bis auf 2 Schüler*innen alle gekommen, was alle Anwesenden sehr gefreut hat. Herr Bockstiegel von der Verkehrswacht verschenkte Notizbücher (für die Kennzeichen und Beobachtungen) und brachte auch wieder ein paar neue Westen mit.

Sichtlich vergnügt und satt verließen alle dann nach gut eineinhalb Stunden die Grundschule.

Ich freue mich bereits auf die wieder gesicherte Ausbildung der neuen Lotsen im Schuljahr 2017/2018!

Für mich als Mobilitätskoordinatorin bleibt nur zu sagen: ein ganz dickes Danke an euch alle, denn ohne euch wären wir aufgeschmissen! Bleibt engagiert!!!

Autorin: S. Altrogge

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok