Mottotage 2015-16

Acht Mottotage an der RSW

Vom 9. bis 20. Mai 2016 sind wir, die Zehntklässler der Realschule Wallenhorst, jeden Morgen nach einem wechselnden Motto verkleidet zur Schule gekommen.  Die Abschlussarbeiten waren geschafft – das sollte gefeiert werden und durch die verrückten Outfits zum Ausdruck gebracht werden.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren gab es in diesem Jahr statt einer Woche sogar acht Mottotage. Dabei waren die Mottos sehr vielfältig, vom "Streber-Outfit" bis zum "modischen Geschlechtertausch". Wir hatten an der Mottowoche viel Spaß und fanden es lustig, in andere Rollen zu schlüpfen und unserer Kreativität freien Lauf zu lassen. Am besten fanden wir den Tag, am dem wir als Streber verkleidet zur Schule kamen. Besonders witzig waren beim Motto "Geschlechtertausch" die Jungs in Kleidern. An diesem Tag hatten sich auch sehr viele von uns verkleidet. Beim Motto "Horror" hingegen war die Teilnahme am geringsten.

Unsere Lehrer waren bezüglich unserer Mottotage geteilter Meinung, doch die meisten fanden sie sehr amüsant. Im Großen und Ganzen waren es echt lustige Tage, die unsere Schulzeit mit etwas Besonderem abgeschlossen haben.

Autoren: Vivian Zymberaj, Stefanie Heckmann, Angelina Vöhringer und Laurine Wendt, Klasse 10b

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok