Abschluss

Klassenabschied mit Wandertag der 7a und 7c

Am 07.07.2015 ging es ein letztes Mal mit den bisherigen Klassenlehrerinnen Frau Plietz-Balgenorth und Frau Altrogge  auf „große Fahrt“ zum Bullermeck nach Alfhausen. Nur mit einer kleinen Grundschulkindergruppe mussten wir uns das Refugium teilen. Ab 12 Uhr hatten die beiden Klassen sogar alles für sich alleine. Dies wurde auch rege genutzt; insbesondere die Riesentrampoline hatten es den Schülerinnen und Schülern angetan. Das Wetter spielte mit, es war heiß und trocken, allerdings nur bis zum Grillen in Wallenhorst.

Im Anschluss an den Ausflug wollten wir auf dem Schulhof der Realschule grillen, doch erst einmal mussten die Hungrigen feststellen, dass der Grill an die falsche Schule geliefert worden war. Tatkräftige Eltern versorgten kurzerhand alle kurzerhand mit Holzkohlegrills von zuhause, bis der „echte“ Grill geholt werden konnte. Das leckere Buffet und die Aussicht auf Würstchen und Fleisch ließen alle gleichermaßen erstrahlen. Dank des reichhaltigen Salatbuffets seitens der Eltern beider Klassen musste keiner hungrig nach Hause gehen.

Mittendrin im Trubel wurden „klammheimlich“ die Klassenlehrkräfte von ihren Klassen mit einem Geschenk überrascht als Dank für die drei Jahre Klassenlehrerschaft. Sichtlich gerührt nahmen beide dankend an.

Wieder einmal ein gelungenes Klassenfest an der RSW und die beiden Klassen können beruhigt in den 8. Jahrgang weiter gehen und auf die Herausforderung neue Lehrer gelassen reagieren. Seid euch sicher:
Frau Altrogge und Frau Plietz-Balgenorth haben auch weiterhin ein Auge auf euch!

Autorin: S. Altrogge

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok