Ehemalige berichten

Auch schwierige Phasen durchlebt!

Meine Zeit an der Realschule Wallenhorst war insgesamt gut, auch wenn ich ab und zu schwierige Zeiten hatte. Die Unterstützung durch meine Mitschüler und durch die Lehrer war sehr gut, vor allem durch meinen ehemaligen Klassenlehrer.

Die Atmosphäre in meiner Klasse war immer super, wir waren ein eingeschworenes Team und sozusagen wie eine kleine Familie. Auch das Verhältnis der Lehrer untereinander war gut, was dazu führte, dass sie immer alles wussten, was man in der vorherigen Stunde oder der Pause angestellt hatte…

Der Umgang unter allen Schülern der Schule ist schon besonders. Die Großen helfen den Kleinen bei den Hausaufgaben, die Konfliktlotsen betreuen die neuen 5. Klassen und somit kennt jeder jeden. Hervorzuheben ist, dass wenn man die richtige Klasse hat, die Schulzeit auch ganz gut sein kann und wirklich Spaß machen kann.

Im Moment mache ich ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) in einer Kindertagesstätte. Ab Sommer werde ich die Evangelische Fachschule Osnabrück besuchen und dort die Ausbildung zum Sozialassistenten machen. Mein erstes Praktikum habe ich in einem Autohaus gemacht und eigentlich stand für mich immer fest, dass ich Mechatroniker werde. Doch nach meinem Sozialpraktikum in der 10. Klasse, das ich in einem Altenpflegeheim gemacht habe, war klar, ich möchte etwas mit Menschen zu tun haben. Zudem habe ich in der 9. und 10. Klasse das Profilfach Gesundheit und Soziales gewählt. Dort beschäftigt man sich unter anderem mit den Themenbereichen Sozialpädagogik und Gesundheit und Pflege. Am Ende entschloss ich mich dann für die Arbeit mit Kindern, da mich auch meine Lehrer in diesem Bereich sahen. Das FSJ hat mich in meiner Entscheidungsänderung bestätigt, da mir die Arbeit mit den Kindern sehr viel Freude bereitet.

Besonders ist in meinem Fall zu erwähnen, dass die Lehrer an der Realschule Wallenhorst mich nie aufgegeben und an mich geglaubt haben. Sie haben in mir nicht nur Schlechtes, sondern vor allem viel Gutes gesehen und wussten, dass auch etwas Positives in mir steckt. Dadurch habe ich viel gelernt (nicht nur schulisch) und mein Ziel bis hierher erreicht.

Nico Heinze

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok