Sprachendiplom

Realschüler erwerben Sprachdiplom in Französisch

Drei Schülerinnen und ein Schüler des 9. bzw. 10. Jahrganges der Realschule Wallenhorst nahmen im Jahr 2014 erfolgreich an der DELF-Prüfung (Diplôme d’études en langue franVaise) teil und konnten nun ihre Sprachdiplome in Empfang nehmen.

Bei dem DELF-Zertifikat handelt es sich um eine Prüfung in der Fremdsprache Französisch, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht. Im schriftlichen Bereich werden die Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen sowie Textproduktion überprüft; an einem weiteren Termin findet ein ca. 20-minütiger mündlicher Prüfungsteil statt.

Die Realschüler wurden im Rahmen eines freiwilligen Kurses mit Unterstützung der Fremdsprachenassistentin, Frau Mylène Chaurette, intensiv auf die Prüfungsmodule vorbereitet.

Bild v.l.n.r.: Wojtek Keska, Laura Stern, Alina Podewils; es fehlt Neele Dasenbrock

Die Prüfungen fanden in den Räumlichkeiten der Volkshochschule Osnabrücker Land statt. Das staatliche Sprachdiplom wird vom französischen Bildungsministerium vergeben.

Wir gratulieren unseren Schülern zur erfolgreichen Teilnahme und zu ihren guten Ergebnissen!

Autorin: F. Wöstmann

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok