Einschulung Klassen 5

Einiges ist neu – vieles bleibt!

Die 5. Klassen der RSW und ihre Paten

Nach dem Gottesdienst in der St. Alexanderkirche, u. a. mit ihren Eltern und den neuen Klassenlehrerinnen, ging es für die Schülerinnen und Schüler der beiden 5. Klassen der Realschule Wallenhorst in die Aula der Schule. Hier warteten nicht nur der Schulleiter Stefan Schmidt auf die Schüler, sondern auch die zukünftigen Paten der Klassen. Zu diesen gehören Schüler und Schülerinnen der 8., 9. und 10. Klassen.

Jeweils acht Paten haben sich „den Neuen“ vorgestellt und sie mit den Klassenlehrerinnen Frau Maier und Frau Tapken in die Klassenräume begleitet. Alle 16 Schüler haben im vergangenen Schuljahr die Ausbildung zum Schülermediator (Konfliktlotsen) an der Realschule absolviert.

„Wir Paten aus den Klassen 8 bis 10 unterstützen die neuen Fünfklässler bei Fragen zur Schule. In den Pausen gehen wir mit ihnen auf den Schulhof und spielen auch gemeinsam, „ fasst Jana aus der 10c ihre Tätigkeit als Patin zusammen.

Denn die „alten“ Hasen“ auf der Realschule wissen aus eigener Erfahrung, dass für die Schüler der 5. Klassen in den ersten Wochen sicherlich vieles noch neu ist.

Die Konfliktlotsen-Ausbildung aber bleibt auch in diesem Schuljahr ein Bestandteil im Alltag an der Realschule Wallenhorst. Allerdings das erste Mal im Rahmen des wöchentlich stattfindenden Ganztagsangebotes am Nachmittag für die Klassen 7 und 8.

Viel Erfolg und Freude liebe Fünfklässler an der Realschule Wallenhorst! Lebt euch gut ein!

Autorin: B. Holtmann

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok