Ausbildungsbroschüre

Überblick über viele Traumjobs

Broschüre „Ausbildung und Praktikum 2013/2014“ vorgestellt

Angebot und Vielfalt von Ausbildungs- oder Praktikumsplätzen im eigenen Wohnort sind oft größer, als Jugendliche denken. Wallenhorster Schülerinnen und Schüler können sich darüber mit der Broschüre „Ausbildung und Praktikum 2013/2014“ informieren. Vorgestellt wurde die Broschüre am Donnerstag (14. März) in der Realschule Wallenhorst.

Erstellt und herausgegeben hat sie der Lokalverlag aus Ibbenbüren. Daniela Werner vom Lokalverlag hat dafür bei Wallenhorster Unternehmen Informationen über deren Ausbildungs- und Praktikumsangebot sowie über Anforderungen und Ansprechpartner gesammelt. Neben diesen spezifisch Wallenhorster Informationen erfahren die Schülerinnen und Schüler in der Broschüre, wie sie ihr Bewerbungsschreiben gestalten oder mit welchen Fragen sie in Vorstellungsgesprächen rechnen müssen.

Beim ersten Durchblättern der druckfrischen Exemplare der Broschüre zeigte sich Bürgermeister Ulrich Belde von der lebendigen Gestaltung ebenso angetan wie von den Inhalten. „Hier findet sich die Vielfalt des Wallenhorster Wirtschaftslebens wieder“, stellte er fest. Die Broschüre sei ein nützlicher Baustein in dem Netzwerk, das Schulen und Gemeinde zwecks Berufsorientierung und -vorbereitung geknüpft hätten.

Diese Meinung teilten die Schulleiter Thomas Behning (Alexanderschule) und Stefan Schmidt (Realschule). Die Inhalte der Broschüre griffen das auf, was auch im Unterricht fächerübergreifend in Deutsch und Wirtschaft thematisch behandelt würde, sagte Schmidt. Behning bezeichnete es als positives Signal der Firmen, dass sie sich in der Suche nach Auszubildenden aktiv engagierten.

Die Broschüre ist in einer Gesamtauflage von 800 Exemplaren erschienen. Sie wird in den kommenden Tagen an die Schulen verteilt, an denen sich Wallenhorster Jugendliche auf das Berufsleben vorbereiten.

Nützliche Tipps und wichtige Infos erhält die Broschüre, die die Beteiligten in der Realschule präsentierten.

Quelle: A. Rehling, Pressemitteilung der Gemeinde Wallenhorst

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok