Ausbildung als Verkehrshelfer*in

Neue Verkehrshelfer*innen an der RSW

Seit den Sommerferien sind neun neue Verkehrshelfer*innen im Einsatz und können die entlassenen Zehntklässler tatkräftig ersetzen. Die Ausbildung erfolgte wieder durch den Polizeihauptkommissar Herrn Bergander aus Bramsche. In der Theorie und Praxis wurde den Schüler*innen das nötige Rüstzeug an die Hand gegeben, um nach allen Regeln der Straßenverkehrsordnung unseren kleinen und auch großen Mitmenschen an drei Stellen über die Straße zu helfen.

Es berührt immer wieder, dass es noch Schüler*innen gibt, die soziales Engagement durchaus zu schätzen wissen und dieses auch bis zum Abschluss an der Schule durchhalten.

An dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an die ehemaligen Zehntklässler für ihr langjähriges Helfen und ein herzliches Willkommen und einen Glückwunsch an unsere Neuen. Behaltet euer Engagement – wir brauchen euch!

Neu ausgebildet wurden: M. Kasper, M. Albers, A. Ehlert, E. Acker, L. Behle, J. Klumpe, M. Schwegmann, B. Brockmeyer und L. Portjanow.

Autorin: S. Altrogge

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.
Ok