• fruehlingskonzert.jpg
  • Fussballjungs.jpg
  • krimidinner.jpg
  • Schnee.jpg
  • Titel_RSW.jpg

Verkehrshelfer*innen

Schuljahresabschlussveranstaltung der Verkehrshelfer*innen

Am Mittwoch, den 07.07. trafen sich 10 Verkehrshelfer*innen bei Beckmann in Bramsche-Engter, um den Jahresrückblick zu begehen. Nachdem das jährliche Pizzaessen auch dieses Jahr nicht in der Katharinaschule unter der Leitung von Frau Hampel stattfinden durfte, wurde das Treffen kurzerhand nach Engter auf den Parkplatz verlegt.

In der ersten Stunde wurden Verkehrsregeln besprochen und Warnwesten ausgeteilt. Dann ging es zur Hauptattraktion Nr. 1: Elektroscooter. Herr Netsch von der Polizei in Wallenhorst und Herr Bockstiegel von der Verkehrswacht in Bramsche stellten den Jugendlichen zwei E-Scooter vor, die von den Schüler*innen begeistert ausprobiert wurden. Dabei wurde festgestellt, wie wendig sie sind, dass man sehr schnell damit fährt und dass die Kurvenlage nicht ganz so toll ist. Herr Netsch erläuterte, dass diese E-Scooter wie Kraftfahrzeuge behandelt würden, die auf der Straße mit Kennzeichen am Verkehr teilnehmen. Außerdem sei die Benutzung erst mit 14 Jahren zulässig.

Im Anschluss gab es dann Currywurst und Pommes, die Attraktion Nr. 2, so dass alle gestärkt den Heimweg antreten konnten. Von dieser Stelle aus ein großes Lob und herzlichen Dank an alle, die ihren Verkehrshelferdienst an der Realschule Wallenhorst bei Wind und Wetter verrichtet haben und sich auch im Coronajahr nicht haben unterkriegen lassen. Außerdem bedanken wir uns bei der Polizei Wallenhorst und der Verkehrswacht Bramsche.

Autorin: S. Altrogge

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.